Willkommensgruß
Willkommen bei Sonnenstrahl, Forum über emotionaler Missbrauch

Dies ist ein Forum für Menschen, die sich mit dem Thema emotionalen Missbrauch (emotionale/seelische/psychische Gewalt) beschäftigen.
Für Menschen, die selbst betroffen sind, für PartnerInnen, FreundInnen, Angehörige, oder für Menschen, die sich zu dem Thema informieren wollen.

Als Gast kannst du dich zunächst in der Infobox umschauen. Sie beinhalten verschiedene Informationen rund um den emotionalen Missbrauch, anderen Missbrauchsformen, Krankheiten und Hilfesuche.

Im Gästebuch kannst du einen Eintrag hinterlassen und ebenfalls einige interessante Links und Informationen finden.

Um die weiteren Bereiche betreten zu können, musst dich erst registrieren. Das kannst du hier tun. Lies dir dazu bitte zunächst die Regeln des Forums durch.

Der Zugang zum Forum ist selbstverständlich kostenlos. Außer deiner E-Mail-Adresse musst du keine persönlichen Informationen von dir geben.

Viel Spaß beim Umschauen!
Das Sonnenstrahl-Team

Um zum Forum zu gelangen, klicke bitte hier:
Forum für Opfer und Angehörige von emotionalem Missbrauch und psychische Gewalt
Worum geht es hier?

Worum geht es hier?
- Erstmal natürlich um emotionalen Missbrauch und emotionale Gewalt.

Was ist emotionaler Missbrauch?
Habe ich emotionalen Missbrauch erlebt?
Welche Folgen hatte das?
Wie kann ich mich wehren?
Wie kann ich mir helfen?
Wie gehe ich mit dem Erlebten um?

... all das sind Fragen, die hier ihren Platz haben.
Das Thema "emotionaler Missbrauch" ist ein schwieriges Thema. Es finden sich wenige Infos dazu, wird oft wenig ernst genommen. Es ist noch nicht einmal wirklich klar definiert. Das sorgt für viel Verwirrung, auch bei uns. Ich denke, auf vieles gibt es keine Antworten, aber ich finde es gut weiterhin Fragen zu stellen, und darüber zu diskutieren.

Es soll hier aber nicht nur um das Erlebte und die Vergangenheit gehen, sondern vor allem um das Hier und Jetzt, wie uns das Vergangene heute beeinflusst, wie wir mit den Folgen des Missbrauchs umgehen, welche Baustellen wir - auch ganz unabhängig vom Vergangenen - heute haben.
Beruf, Ausbildung, Familie und Partnerschaft, Beziehungen, Alltag, Gesundheit - und so weiter.
Um die täglichen Probleme und auch Freuden (und ja, die Freuden sollen auch nicht zu kurz kommen ;) ) 
Über die Vergangenheit/den Missbrauch muss natürlich nicht geredet werden, viele wollen/können das auch gar nicht, wer aber möchte, hat die Möglichkeit dazu.

Das ist grundsätzlich ein Selbsthilfeforum.
Wir wollen uns gegenseitig unterstützen unser Leben positiv zu verändern - wobei natürlich jeder seine eigene Definition von "positiv" hat. Uns gegenseitig helfen unsere Gedanken zu sortieren und Lösungen für Probleme zu finden. Gemeinsam üben, uns auszudrücken, oder bestimmte Ziele zu erreichen. Über Themen, die uns interessieren, diskutieren. Vielleicht einfach gemeinsam chatten, spielen, reden.
Was für den einzelnen hilfreich ist, welche Ziele der einzelne verfolgt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
Manche suchen zum Beispiel dringend nach Psychotherapie, andere wollen keine. Manche wollen in eine Klinik, andere finden Kliniken schädlich. Manche wollen unbedingt abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder sich nicht mehr selbst verletzen, andere wollen das erst mal nicht. Und es soll keiner gedrängelt werden Ziele zu verfolgen, die nicht wirklich die seinen sind.
Es treffen hier im Forum viele verschiedene Erfahrungen, Lebenseinstellungen aufeinander. Meinungsverschiedenheiten kommen vor und sind auch erwünscht.
Im Forum wird wenig zensiert. Es darf prinzipiell über alles geredet werden, auch über Themen, die in anderen Selbsthilfeforen oft verboten sind, wie z.B. Selbstverletzung, Sexualität, Psychiatriekritik, Suizidalität etc. Wir bauen auf die Eigenverantwortung der Lesenden.

Das Forum ist für Gäste weitgehend geschlossen. Wer mitmachen will, muss sich registrieren und kurz vorstellen, um für das Forum freigeschaltet zu werden. Es gibt darüber hinaus auch geschützte Bereiche, die nur User, die länger dabei sind, betreten dürfen. Das dient dem Schutz vor Spannern und dem subjektiven Sicherheitsgefühl/Wohlbefinden der anderen Forenmitglieder.
Es gibt zusätzlich zur Freischaltung noch Quasselecken und private Tagebücher, in denen man jeweils ausgewählte Mitglieder mitlesen lassen kann, oder sich in kleinerer Runde austauschen kann.

Ich hoffe auf einen regen Austausch!

LG Sihaya

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!
 
Gästebuch
Für Grüße, Fragen, Kritik, Lob und was du sonst noch loswerden willst.


Gästebuch vom Forum über emotionale Gewalt
Meinen Banner
...findet ihr >>hier<<
Ich freue mich über Verlinkungen!

Missbrauch ist Missbrauch
emotionaler Missbrauch ist Kindesmisshandlung
Statistik
Wir haben 470 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Fr-ei-lt.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 84879 Beiträge geschrieben zu 5049 Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 49 Nutzern am 08.07.16 20:11