Bundestagswahlen 2017

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bundestagswahlen 2017

Beitrag von Die Schwarze Sybille am 29.09.17 17:25

Ich finde es total erschreckend, dass die AfD mit einer zweistelligen Zahl in den Bundestag eingezogen ist.

Mir macht das Angst!

Die Schwarze Sybille


Nach oben Nach unten

Re: Bundestagswahlen 2017

Beitrag von anamu am 30.09.17 17:38

ja,es macht mir auch angst,dass sich unter all der ganzen Unzufriedenheit und dem Überdruss
sich auch noch braunes Gedankengut einnistet.
ich frage mich,ist das schon immer da immer noch da oder schon wieder?
ich fürchte eine zunahme der Aggression und der gewaltbereitschaft und ein Klima ,wo Missgunst herrscht.
avatar
anamu

Weiblich

Nach oben Nach unten

Re: Bundestagswahlen 2017

Beitrag von Momo am 01.10.17 7:28

Besonders problematisch finde ich, dass die AfD psychisch Kranke nicht mehr therapieren lassen will, sondern gemäß deren Wahlprogramm nur noch die Sicherungsverwahrung in Frage kommt. Die AfD bietet keine Lösung an, wo die Millionen Alkohol-, Drogenabhängigen, Sexualstraftäter, Missbrauchsopfer dann untergebracht werden sollen, etwas wieder im KZ?

Die Inklusion Behinderter an den Schulen soll wieder abgeschafft werden und wieder an Sonderschulen unterrichtet werden.

Die Strafmündigkeit soll von 14 auf 12 Jahre gesenkt werden und die Kriminalität von Jugendlichen einzudämmen. Die AfD bleibt hier die Antwort genauso schuldig wie bei allen anderen Punkten des Wahlprogramms.

Der Sprachgebrauch der AfD-Mitglieder erinnert mich an die Zeit der rechtsradikalen Republikaner. Die hatten in den 90er Jahren den selben Sprachgebrauch und sind heute fast von der Bildfläche verschwunden. Kann ja nicht anders sein, denn viele ehemalige Republikaner sind heute in der AfD zu finden.

Liebe Schwarze Sybille, Angst kann lähmen, kann aber auch beflügeln. Ich schreibe ab und zu einen Leserbrief in der Tageszeitung, wenn ich etwas politisch nicht in Ordnung finde. In der AfD sitzen Stammtischproleten, die nichts anderes können als dumme Sprüche zu klopfen. Die AfD spielt mit den Ängsten der Menschen, mehr haben die nicht drauf. Frauke Petry wollte wohl noch das Ruder herum reißen, das war aber zu spät.

Besonders kritisch ist zu betrachten, dass die AfD die Diskussion und Aufklärung über den Nationalsozialismus verhindern will. Die nennen das eine "aktuelle Verengung der Erinnerungskultur". Auch so ein gefährlicher Sprachgebrauch.






_________________
Die Vergangenheit ist meine Wurzel, der Stängel ist die Gegenwart, die Zukunft ist die Blüte
avatar
Momo

Männlich

http://mertinsmuhammad.repage2.de/

Nach oben Nach unten

Re: Bundestagswahlen 2017

Beitrag von Die Schwarze Sybille am 02.10.17 19:44

Liebe anamu,

ich denke eher, dass die Unzufriedheit die Leute dazu bringt, die AfD zu wählen.

Ein Teil der Leute sind Protestwähler. Sogar welche von den Linken sind zur AfD rübergewechselt.

Liebe Grüße

Sybille

Die Schwarze Sybille


Nach oben Nach unten

Re: Bundestagswahlen 2017

Beitrag von firefly am 04.10.17 13:44

Hey !

Mir macht das auch Angst . Ich habe gelesen dass einige AfD Mitglieder vorher bei der NPD waren .
Und von einigen Menschen weiß ich , dass sie die AfD aus Protest wählen .

Diese Partei spielt mit der Angst der Leute , und viele haben Angst vor Veränderung , oder dass alles schlechter wird .

Ich bin besorgt darüber in welche Richtung das geht , nicht nur in Deutschland , sondern auch in unseren Nachbarländern .
Die NPD war ja nicht so stark , und die leichten Ausschläge nach Rechts kann eine starke Demokratie abfedern . Aber wie sieht das jetzt mit der AfD aus , die
88 Sitze im Parlament hat ?

Ein vereintes Europa , wo alle an einem Strang ziehen , wäre so schön , aber momentan geht das in die andere Richtung . Schade .


Viele liebe Grüße

firefly
avatar
firefly

Weiblich

Nach oben Nach unten

Re: Bundestagswahlen 2017

Beitrag von Die Schwarze Sybille am 08.10.17 13:04

Lieber Momo,

nicht die AfD macht mir (im Moment) Angst, sondern die Leute, die die gewähtl haben. Ich bewege mich seit fast 30 Jahren in der "Wave Szene" und da gibt es auch AfD Sympathisanten. Im August war ich auf einer Düsterveranstaltung und habe von zwei Leuten eine politische Diskussion mitbekommen, wo der eine von der AfD richtig vorgeschwärmt hat. Diesen Menschen kenne ich seit den 90ern vom Sehen her und vom Smaltalk. Das finde ich erschreckend.

Nach der Wahl war ich auf der AfD Facebookseite. Die bekommen auch vom Ausland Zuspruch.

Ich finde das so beschämend, dass nach dem 2ten Weltkrieg, die Deutschen anscheinend nichts dazu gelernt hat. Bzw. auch die Politik.

Liebe Grüße
Sybille

Die Schwarze Sybille


Nach oben Nach unten

Re: Bundestagswahlen 2017

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten